Wir sind jetzt Vorschulkinder- Vorschularbeit in der Kita Marie Juchacz

Wir sind jetzt Vorschulkinder- Vorschularbeit in der Kita Marie Juchacz

In der Kita Marie Juchacz treffen sich die neuen Vorschulkinder einmal wöchentlich, denn auf so ein großes Ereignis wie den Übergang in die Schule in einem Jahr muss man gut vorbereitet sein.

Was aber gehört zu einer guten Vorbereitung auf die Schule? Auf keinen Fall geht es um Wissensvermittlung wie Buchstaben oder Zahlen lernen oder um das Üben einzelner Funktionen wie Stifthaltung oder Stillsitzen. Vielmehr geht es darum, dass die Kinder in ihrer Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz gestärkt werden, dass sie Selbstwirksamkeitserfahrungen machen, Gefühle äußern können und Neugier und Interesse am Lernen entwickeln. Die Kinder sollen mit ihren Ängsten in Bezug auf die Einschulung umgehen lernen, Vorfreude entwickeln und in ihre Fähigkeiten vertrauen.

All dies wird in der Vorschulgruppe spielerisch und orientiert an den Interessen der Kinder gestärkt.

Für diese Woche steht „Batterien bauen aus Kartoffeln“ auf dem Programm, was alle Kinder super cool finden.

Zurück