Jens Dapper in der GAZ zur aktuellen Lage

Jens Dapper in der GAZ zur aktuellen Lage

AWO Geschäftsführer Jens Dapper hat sich in einem Interview mit der Gießener Allgemeinen Zeitung zur Situation in den Pflegeeinrichtungen geäußert.

Im Fokus steht auch die emotionale Betroffenheit der Pflegenden. Erst die Helden der Nation, jetzt die Gruppe, die ständig und laufend überwacht werden muss. Das berührt unsere Kolleginnen und Kollegen sehr.

Das komplette Interview finden Sie hier zur Webseite der Gießener Allgemeinen Zeitung

Zurück